PHP – Microsoft und Opensource

Durch einen sehr interessanten Artikel, bin ich über den Werdegang von PHP6 informiert worden. Deshalb habe ich mir ein Interview eines PHP-Kernentwicklers (Pierre Joye) durchgelesen. Die allgemeine Sichtweise des Entwicklers gefällt mir, weshalb ich gerne auf den Artikel verweise.

Zum Beispiel deutet Joye mehrmals darauf hin, dass Unix oder ähnliche Plattformen zur Zeit den Servermarkt bestimmen.

Joye: Fast alle Webhosting-Firmen und fast alle Webserver laufen auf Unix statt auf Windows, weil es einfach besser funktioniert. […]

Viel interessanten finde ich aber seine Aussage, im Bezug auf Microsoft. Sie machten ihm ein Arbeitsangebot, was er halbwegs an nahm. Wenn man die Aussagen im Gesamten nimmt, könnte man meinen, dass Microsoft sich im Bezug zur Opensource-Seite öffnet.

[…] Und nach ein paar Monaten hat Microsoft mich angerufen und gefragt, ob ich Lust hätte, das zu machen – aber für Microsoft. Meine Antwort war klar und deutlich, ich habe gesagt: Lust habe ich – aber nicht für Microsoft, sondern allenfalls mit Microsoft. Der große Unterschied dabei ist: Man entscheidet zusammen, was gut für PHP ist – was gut für PHP auf der Microsoft-Plattform ist.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Linux, Programmierung

Schreibe einen Kommentar